• Kirchliche Trauung

Die kleinere Traukirche im Berliner Dom (Berlin Mitte)

Nichts ist klassischer als im Berliner Dom zu heiraten. Es ist ein Privileg eine so schöne Kathedrale in der Stadt zu haben und sie für einen so besonderen Moment im Leben nutzen zu können. Ihr müsst nicht beide evangelisch sein, es reicht, wenn einer von euch der evangelischen Kirche angehört und schon könnt ihr einen Termin für eure Hochzeit im Berliner Dom machen.


Weitwinkel von den kleinere Trauzimmer Berliner Dom

Es gibt zwei Möglichkeiten im Berliner Dom zu heiraten und hauptsächlich bestimmt die Anzahl eurer Gäste, wo genau ihr getraut werdet. Zum einen gibt es die Predigtkirche, die über den Haupteingang erreicht wird. Zum anderen erreicht ihr die kleinere Traukirche (Tauf- und Traukirche) über den Seiteneingang des Doms, der sich gegenüber der Bundestrasse befindet.


Die kleinere Trauzimmer Berliner Dom

Die kleinere Traukirche hat ihren eigenen Altar. Wie der Hauptaltar hat auch der kleinere Traukirche-Altar eine wunderschöne goldene Dekoration mit vielen Ornamenten und wunderbaren Gegenständen. Die Decke ist sehr elegant. Es lohnt sich also auch sehr, darüber nachzudenken, vielleicht in diesem kleineren und wunderschönen Trauzimmer zu heiraten, wenn die Anzahl der Gäste gering ist.


Weitwinkel von den kleinere Trauzimmer Berliner Dom

Nach den Glückwünschen erwartet euch ein wunderbares Brautpaarshooting auf der Museumsinsel, dem Lustgarten und vielleicht auch im Nikolaiviertel.

Weitere Infos:

Berliner Dom l Geschichte l Kleinere Traukirche l Anmeldung l


Das findet ihr noch hier im Blog:

32 Ansichten