• Tipps

Austritt des Brautpaars aus der Trauung

Einen Hochzeitstag zu arrangieren ist wirklich eine Menge Arbeit. Wenn ihr keinen Hochzeitsplaner habt, liegt es in der Verantwortung des Brautpaares alles zu organisieren, was an diesem besonderen Hochzeitstag passieren wird. Das Hochzeitspaar muss über die Unterhaltung der Gäste, die Hochzeitsdekoration, die standesamtliche Hochzeit oder die kirchliche Hochzeit, das Hochzeitskleid und Anzug, das Hochzeits-catering, den Paartanz, die Einstellung des Hochzeits-DJs, die Einstellung eines Hochzeitsvideografen, die Einstellung eines Hochzeitsfotografen nachdenken.


Austritt des Brautpaares aus der Trauung

Bei so vielen Dingen, über die man nachdenken und planen muss, können die Brautpaaren den Moment vergessen, in dem sie die Kirche oder das Standesamt verlässt. Dies ist ein ganz besonderer Moment und schließt die Hochzeitstrauung erfolgreich ab. Für diesen besonderen Moment haben Braut und Bräutigam normalerweise die Hilfe der Trauzeugen, die die Gäste Spalier stehen lassen und die Gegenstände arrangieren, die über das Paar geworfen werden (Rosenblätter, Reis, Seifenblasen usw.). Wenn das Paar keine Trauzeugen hat, helfe ich: Ich bitte Braut und Bräutigam, drinnen zu warten, und gehe zu den Gästen, organisiere und leite wie sie sich verhalten sollen um die besten Hochzeitsfotos aufzunehmen.

Das findet ihr noch hier im Blog:

108 Ansichten